Paradox mit Wanderstock

  Weltensammler,                                                                                                          Menschenbummler.

In den Schuhen steckt die verlaufene Vergangenheit.

Mit einem Rucksack voll-gestopfter Zukunft,

Meilen fliegen, um bei sich zu bleiben.

Ein von-sich-weg-zu-sich-hin-laufen.

In der Ferne ist alles Poesie.

Mit Absicht verfahren.

Pilgerreise zum

Mittelpunkt

  Selbst-

Findung auf

Entfremdungswegen.

Das Ziel ist der Beginn.

Die flache Welt im Löffelblick:

Staunen lernen, sehen vergessen –

Ein Nach-vorne-schauen im Rückblick.

Das Weite suchen und das Nahe finden.

Nirgendwobegegnungen mit dem mosaiken Ich

   Weltenbummler,                                                                                                             Menschensammler.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s